Hier finden Sie Beiträge zum Nachhören (Podcasts und Audio-Mitschnitte), zum Nachschauen (Videos) und zum Nachlesen (Gastbeiträge, Interviews) zur Wissenschaftskommunikation außerhalb der juristischen Fachmedien.

Zum Nachhören

 

Podcast des German Law Journal, z.B. auf Spotify und vielen anderen Plattformen

Law & Society Podcast: "Nora Markard über Entgelt(un)gleichheit und warum das Recht die Empirie braucht", 2020.

Veranstaltungs-Mitschnitt: "Spotlight on Hotspots and the New EU Migration Pact", Panel an der Hertie School, Berlin, 23.9.2020, mit Isabel Schayani (Journalistin), Essam Daod (Humanity Crew), Daniel Howden (Lighthouse Reports), Minos Mouzourakis (Refugee Support Aegean),Tineke Strik (MEP). Organisiert mit Cathryn Costello und Itamar Mann.

HumanRights FAU Podcast: "Extraterritoriale Geltung von Grund- und Menschenrechten", 2020.

Interview: „Für freie Mitarbeiter gibt es keine Transparenz“, 360G Medien, MDR, 6.2.2019.

Interview: „Wie du herausfindest, ob du gerecht bezahlt wirst“, Tagesticket – Der Früh-Podcast, BR, 5.2.2019.

ZEIT-Podcast "An die Arbeit": "Wie schafft man es, lange Zeit am Stück konzentriert zu arbeiten?", September 2019.

Interview: "Das Grundrecht auf Asyl wird schlechtgeredet", Deutschlandfunk Kulturfragen am 22.7.2018.

Interview: "Die Gesellschaft für Freiheitsrechte – Besseres Recht durch bessere Klagen", mit Ulf Buermeyer, Chaosradio auf Fritz, CR246 vom 31.5.2018.

LTO-Podcast: "Rechtsberatung ist eine große Verantwortung" (über Refugee Law Clinics), 29.1.2018.

Lage der Nation: "Refugee-Rechte, Ende der Energiewende, Gießkannen fürs Milchvieh", Folge 13 vom 4.6.2016 (zu Refugee Law Clinics).

Zum Nachschauen

YouTube-Channel des Lehrstuhls: Videos zu Veranstaltungen des Lehrstuhls

YouTube-Channel des German Law Journal: Videos zum Special Issue "Border Justice" (2020) u.a.

TV-Panel: "BVerfG urteilt über das BND-Gesetz zur Auslandsüberwachung", Phoenix vor Ort, 19.5.2020.

Interview: "Politik in der Corona-Krise: Grundrechte Nebensache?" , MONITOR Studio M (ab Minute 40:15), 24.4.2020.

Vortrag: Präsentation der Studie "Places of Safety in the Mediterranean: The EU's Policy of Outsourcing Responsibility", mit Co-Autorin Anuscheh Farahat und MEP Erik Maquardt, Press Club Brussels, 19.2.2020.

TV-Panel: "Mein Deutschland – Einigkeit und Recht und Freiheit?", Phoenix Runde am 23.5.2019.

Interview: "Ist das Grundgesetz noch zeitgemäß?", heute+, 22.5.2019

Erklär-Video: Artikel 2 Grundgesetz, in: "Die 19 Grundrechte auf den Punkt gebracht", Website des Presse- und Informationsamts der Bundesregierung zu 70 Jahren Grundgesetz, Launch am 23.5.2019.

TV-Panel: „Der Fall Maaßen – Verfassungsschutz unter Druck“, Phoenix Runde am 12.9.2018.

TV-Panel: "Der Asylkompromiss – Was geht, was geht nicht?", Phoenix Runde am 5.7.2018.

TV-Panel: "Der Machtkampf – Zerbricht die Union?", Phoenix Runde am 19.6.2018.

Interview: "Kein Interpretationsspielraum", ZDF Morgenmagazin am 18.6.2018.

Bericht und Interview: "Darum geht es beim Dublin-Abkommen", heute journal am 13.6.2018.

Vortrag: "Entgeltgleichheit für Männer und Frauen – Ein Praxisbeispiel aus dem Journalismus" (mit Chris Ambrosi), re:publica 2018, 5.4.2018

Vortrag: "Hacking Karlsruhe: Klagen für die Freiheit", mit Ulf Buermeyer, re:publica 2017, Berlin, 8.5.2017.

Feature: Rechtswissenschaft: Nora Markard, Youtube-Kanal der Universität Hamburg am 29.04.2016.

Interview: Beitrag "Aggressiv und rücksichtlos: Das brutale Vorgehen der libyschen Küstenwache", Monitor. Das Politikmagazin (ARD), 15.06.2017.

Interview: Beitrag "Neue Flüchtlingspolitik: Geringerer Schutz für syrische Flüchtlinge", Monitor. Das Politikmagazin (WDR), 29.09.2016.

Studiogast in der TV-Talkshow Agenda mit Brent Goff, Deutsche Welle, 23. September 2014: ‘Migrant Crisis – What can be done?’ – in engl. Sprache.

Studiogast in der TV-Talkshow Agenda mit Brent Goff, Deutsche Welle, 3. April 2012: ‘Refugees headed for Europe – Are they welcome?’ – in engl. Sprache.

Zum Nachlesen

Gastbeitrag: "Anfrage nach dem Entgelttransparenzgesetz: So geht's", Legal Tribune Online, 8.7.2020.

Kommentar zum Tag der Verfassung: "Das Grundgesetz geht nicht in Quarantäne" , ZDF heute-Website, 23.5.2020.

Interview: "Forschung ist auch ein kreativer Prozess", Breaking through, Juni 2019.

Gastbeitrag: "Schlechtere Bezahlung ist keine Bagatelle", Tagesspiegel, 18.3.2019.

Interview: "Sicherheitssehnsucht", mit Dr. Ulf Buermeyer, SZ Spezial "70 Jahre Grundgesetz", 4.5.2019.

Interview: "Nach EU-Einigung zu Flüchtlingen: 'Seehofer steckt in der Sackgasse'", noz.de am 29.6.2018.

Interview: Vanessa Vu, "Zurückweisungen an der Grenze: Was darf die Bundespolizei?", ZEIT Online am 18.6.2018.

Bericht und Statement: "Firm streamlines Germany's asylum procedures, but at a cost", Washington Post v. 24.07.2017.

Interview: "Kampf um Freiheitsrechte: 'Wir verhelfen dem Recht zu seinem Recht'", finanzen.de am 20.7.2017.

Interview: "Kopftuch in Gerichtssälen: 'Frauen mit Kopftuch machen Erfahrungen wie Frauen in den 70er Jahren'", Tagesspiegel.de am 04.01.2017.

Interview: "Dem Recht zu seinem Recht verhelfen" (mit Ulf Buermeyer), NJW-aktuell 51/2016 vom 15.12.2016, S. 12-13.

Interview: Fünf Fragen an… Prof. Dr. Nora Markard, Vorstandsmitglied der Gesellschaft für Freiheitsrechte e.V., JuWiss-Blog am 01.12.2016.

Interview: „Ein gerechtes Asylsystem sieht anders aus“, Hamburger Abendblatt v. 25.10.2013, S. 3.

Sonstige Externe Wissenschaftskommunikation

Panel zur Premiere der Dokumentation „RBG“, mit RiBSG Dr. Miriam Hannes (djb), Abaton Kino, Hamburg, 19.12.2018.

Vortrag: „Entgeltgleichheit für Männer und Frauen: Ein Praxisbeispiel“, Equal Pay Day Forum im BMFSFJ, 14.11.2018.

Panel: "Journalistinnen sind MEHR WERT! Was tun gegen den Gender Pay Gap?", Tagung FRAU MACHT MEDIEN, München, 14.4.2018.

Vortrag: "Keep calm and go to Karlsruhe: Die Klagestrategie der GFF für digitale @freiheitsrechte", 12min.LAW, Hamburg, 02.02.2017.

Podiumsdiskussion: "Flucht nach Europa – Handlungsoptionen für EU und Mitgliedstaaten", mit Prof. Dr. Martin Altemeyer-Bartscher, Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung Halle, Prof. Dr. Rolf Gutmann, Rechtsanwalt und Dr. Jan Schneider, Sachverständigenrat deutscher Stiftungen für Integration und Migration. Rathaus Hamburg, 22.09.2016.

Panelgast: "Streitraum: Europa und das Recht auf Asyl" – Carolin Emcke im Gespräch mit Julia Duchrow (Brot für die Welt), Nather Henafi Alali (Student der Zahnmedizin), Nora Markard und Frank Nürnberger (Leiter der Erstaufnahmestelle Eisenhüttenstadt). Schaubühne Berlin, 17.01.2016.

Vortrag: „Eine neue Berliner Mauer am Mittelmeer? Herkunfts- und Transitstaaten im Dienste der EU“ im Programmschwerpunkt „Flucht und Zuflucht“, VHS München, 30.11.2015.

Vortrag: „Europa: (k)ein Platz für Flüchtlinge?“, Runder Tisch Blankenese Hilfe für Flüchtlinge, Hamburg, 6.5.2015.

Vortrag: „Europa: (k)ein Platz für Flüchtlinge?“ Ev.luth. Kirchengemeinde Nienstedten, Hamburg, 6.2.2014.

Sonstige Presse

Div. Statements zum Entgeltdiskriminierungs-Urteil des LAG Berlin-Brandenburg am 5.2.2019, s. Pressespiegel der GFF

Bericht und Statement: Andrea Dernbach/Maria Fiedler, "Der Asyl-Kompromiss der Union bringt viele neue Probleme", Tagesspiegel.de am 3.7.2018.

Bericht und Statement: Natalie Holmes, "German women can now find out what men earn – why don't they?", Apolitical am 2.7.2018.

Bericht und Statement: Maximilian Matthies, "Vorbild Holland? Wie Transitzentren in Deutschland aussehen könnten", shz.de am 3.7.2018.

Bericht und Statement: Andrea Dernbach, "Neuer Kurs: Wie die EU ihre Flüchtlingspolitik vereinheitlichen will", Tagesspiegel vom 1.7.2018.

Bericht und Statement: "Neue Härte in vagen Worten: Die EU-Pläne zur Migration", dpa v. 29.6.2018.

Bericht und Interview: Angelika Knop: "Entgeltgleichheit", unternehmensjurist 4/2017, 62-65.

Bericht und Interview: Marianne Wellershoff, "Fatameh und die Angst vor der Abschiebung", Spiegel Online am 9.7.2017.

Bericht: "Das Grundgesetz vor der Politik retten", taz.am Wochenende vom 1.7.2017.

Bericht und Interview: Helen Hahne, "Warum die Journalistin Birte Meier mit ihrer Klage gegen das ZDF auch anderen Frauen hilft", Edition F am 6.6.2017.

Bericht: International Dignitaries and MLaw Students Develop Guidelines on Refugee Protections, University of Michigan, 27.4.2017.

Bericht: Ronja Ringelnstein, "Berliner Verein will aktiv Gesetze kippen", Tagesspiegel vom 15.02.2017.

Stellungnahme zum EuGH-Urteil Shepherd/Deutschland, in: Martina Herzog, Deserteur aus Gewissensgründen: EuGH trifft umstrittenes Urteil, dpa v. 26.2.2015.

Stellungnahme zum EU-Innenministertreffen, in: Ronen Steinke, Schaukampf um die Schwachen, Süddeutsche.de am 8.10.2013.

Stellungnahme zu Umweltflüchtlingen, in: Ronen Steinke, Verfolgt von der Natur, Süddeutsche Zeitung v. 22.10.2013, S. 1.

Stellungnahme zu Umweltflüchtlingen, in: Ronen Steinke, Wasser bis zum Hals, Süddeutsche.de am 22.10.2013.

Stellungnahme zum EGMR-Urteil Hirsi Jamaa u.a./Italien, in: Andrea Dernbach, Europas neue Mauern, Tagesspiegel v. 5.3.2012.