6. April 2021
WWU-Studierendenteam mit Spitzenplätzen beim Willem C. Vis Moot

Das Team der WWU nahm an beiden Veranstaltungen – der Hongkonger und der Wiener Version – teil. In Hongkong kämpfte sich das Team der WWU aus weltweit 147 teilnehmenden Universitäten bis in das Finale und musste sich erst dort gegen die Fordham University aus New York geschlagen geben. Eine Woche später trat das Team auch in der Wien an und erreichte dort unter 385 teilnehmenden Universitäten die Runde der letzten 16. Die Teilnahme bietet die Chance, dem Studienalltag zu entfliehen und sich als Team ein Semester lang intensiv mit praxisrelevanten Problemen zu beschäftigen.

19. März 2021
Uni Münster gewinnt erste europäische Regionalrunde des Jackson Moot Court

In diesem Jahr fand der John H. Jackson Moot Court zum 19. Mal statt und die Universität Münster wurde durch Paula Busch, Silvia Marx, Johann Schmidt und Cristina Sotelo vertreten. Der fiktive Sachverhalt drehte sich um die Kennzeichnung von Lebensmitteln durch sogenannte „front-of-pack nutrition labels“, die dem momentan breit diskutierten „Nutri-Score“ oder der Lebensmittelampel ähneln.

18. März 2021
Humboldt-Forschungspreis geht nach Münster an Prof. Russel Miller

Im Oktober 2020 wurde Prof. Russel A. Miller mit dem Alexander von Humboldt-Forschungspreis für Geisteswissenschaftler*innen ausgezeichnet. Der Staats- und Verfassungsrechtler ist derzeit Gastprofessor an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät. Im Interview gibt er Einblicke in seine Forschung und verrät uns, wie es ihn – glücklicherweise – nach Münster verschlagen hat. 

11. März 2021

Der Beginn des Sommersemesters rückt näher, deswegen finden Sie nachfolgend den aktuellen Stand der Dinge wie das neue Semester geplant ist und die Lehre ausgestaltet werden soll. 

10. März 2021

Die Junge Tagung Öffentliches Recht fand vom 23. bis 26. Februar 2021 zum zweiten Mal nach 1998 in Münster statt. Über 400 Teilnehmer:innen diskutierten gemeinsam über das Thema “Zugang zu Recht”. Dabei wurde insbesondere auch die aktuelle Relevanz des Themas mit Blick auf die Covid-19-Pandemie immer wieder deutlich. Beispielhaft sei hierfür nur der eingeschränkte Zugang zu Bibliotheken oder zur Universität und damit zu rechtlichem Wissen oder den Zugang zu einem gerichtlichen Verfahren und damit zu Rechtssicherheit und Gerechtigkeit genannt. 

8. März 2021

Ab dem 15.03.2021 werden wir das RWS I und II wieder eingeschränkt öffnen. Das Platzreservierungssystem wird am Dienstag, den 09.03.2021 aktiviert werden.