Was ist ein Moot Court?

Ein Moot Court kombiniert eine simulierte Gerichtsverhandlung mit einem Wettstreit um die beste juristische Argumentation. Studentische Teams arbeiten Plädoyers zu einem fiktiven Sachverhalt aus, der mit spannenden und aktuellen Rechtsproblemen gespickt ist. Die besondere Herausforderung bei Moot Courts besteht darin, sich den Fall aus zwei sich diametral gegenüberstehenden Prozessperspektiven zu erarbeiten.

In der Gerichtsverhandlung selbst tragen beide Teamteile ihre Plädoyers vor einer Richterbank vor, die mit Praktikern, häufig selbst Richtern, besetzt ist. Hier kommt es darauf an, juristisch stringent zu argumentieren, überzeugend zu präsentieren und spontan auf Fragestellungen zu reagieren. Es gewinnt das Team, das die meisten Punkte für juristische Argumentation und Präsentation sammelt; auch der beste Redner / die beste Rednerin wird gekürt.

Wer an einem Moot Court teilnimmt, steigt nicht nur tief in Rechtsfragen ein und lernt die Kunst zu debattieren - darüber hinaus erfährt man den Spaß an der Arbeit im Team und erhält im Studium die Möglichkeit, einmal in eine aktive Rolle zu schlüpfen.

News: Moot Info Day 2024 - Die Infoveranstaltung zu allen Moot Courts an der Universität Münster

Was ist ein Moot Court? Warum bedeutet Deine Teilnahme die beste Entscheidung Deines Studiums?

Diese Fragen und alle weiteren Fragen zum Thema „Moot Court“ beantworten wir Dir am

Donnerstag, 18. April 2024, um 18 Uhr c.t. im JUR 2.

Du möchtest Dein Studium zu etwas Einzigartigem und Besonderen machen? Du möchtest unvergessliche Reisen unternehmen? Du möchtest rhetorisch brillant werden? Du möchtest beste Freundschaften knüpfen? Du möchtest Münster bei einem prestigeträchtigen, weltweiten Wettbewerb repräsentieren, weißt aber nicht genau, welcher Wettbewerb zu Dir passt?

Du möchtest Dein Studium zu etwas Einzigartigem und Besonderen machen? Du möchtest unvergessliche Reisen unternehmen? Du möchtest rhetorisch brillant werden? Du möchtest beste Freundschaften knüpfen? Du möchtest Münster bei einem prestigeträchtigen, weltweiten Wettbewerb repräsentieren, weißt aber nicht genau, welcher Wettbewerb zu Dir passt?

Verschaffe Dir auf dem Moot Info Day 2024 einen Überblick zum Moot-Court-Angebot der Universität Münster.

Beim Moot Info Day erhältst Du alle wichtigen Informationen zu Anrechnungsmöglichkeiten als FFA-Praktikum und die vierte Hausarbeit. Außerdem erhältst Du für deine Teilnahme ein Freisemester. Kern der Veranstaltung ist die Vorstellung aller Moot Courts. Hier sprechen Alumni und Coaches darüber, was sie insbesondere an ihrem Moot Court fasziniert hat.

In den letzten Jahren ist das Moot Court Angebot an der Fakultät deutlich gewachsen. Mittlerweile gibt es für fast jedes Interessengebiet Wettbewerbe mit kleinerem, mittlerem oder größerem zeitlichem Umfang. Beim Moot Info Day erfährst Du mehr über die jeweiligen Rechtsgebiete und Austragungsorte der Moot Courts. Vor allem lernst Du im Anschluss bei dem einen oder anderen Getränk Coaches und Alumni der jeweiligen Teams kennen. Hier kannst Du für Deine Bewerbung erste wichtige Kontakte knüpfen.

Sei dabei und tauche ein in die spannende Welt der Moot Courts.

Weitere Infos findest Du hier. Bei Fragen kannst Du Dich an den Ansprechpartner für die Koordinierung der Moot Courts an der Universität Münster, Leonard Arp (leonard.arp@uni-muenster.de), wenden.