Podcast Elsacast

Corona und Recht - Rechtswissenschaft und Jura-Studium in Zeiten der Krise

Interview

mit Hinnerk Wißmann und Nils Jansen

 

Aufnahme in das junge kolleg

Kristin Boosfeld ist mit Wirkung zum 1.1.2021 in das Junge Kolleg der Akademie der Wissenschaften und Künste NRW aufgenommen worden.

(http://www.awk.nrw.de/akademie/junges-kolleg.html)

Die Aufnahme ist eine wichtige Auszeichnung für den wissenschaftlichen und künstlerischen Nachwuchs in Nordrhein-Westfalen. Voraussetzung für die Mitgliedschaft im Jungen Kolleg sind zusätzlich zur Promotion herausragende wissenschaftliche Leistungen an einer Hochschule oder Forschungseinrichtung in Nordrhein-Westfalen. Die Stipendiatinnen und Stipendiaten werden fachlich, finanziell und ideell unterstützt. Sie erhalten bis zu vier Jahre lang ein jährliches Stipendium in Höhe von 10.000 Euro. Ihnen wird darüber hinaus Gelegenheit gegeben, ihre Projekte in interdisziplinären Arbeitsgruppen zu diskutieren und sich mit renommierten Mitgliedern der Akademie auszutauschen.

 

Neuerscheinung

 Im August 2018 ist das von Nils Jansen gemeinsam mit Reinhard Zimmermann herausgegebene Werk „Commentaries on European Contract Laws“ im Verlag Oxford University Press erschienen. Als Autoren sind neben Nils Jansen u.a. auch Sebastian Lohsse sowie Kristin Boosfeld und David Kästle-Lamparter mit Kommentierungen vertreten. Das Werk bietet im Format eines Gesetzeskommentars eine umfassende historisch-vergleichende Analyse aller relevanten Normen des disparaten europäischen Vertragsrechts. Weitere Informationen finden Sie auf der Verlagsseite.

 

    Neuerscheinung

    Jansen, Nils: Recht und gesellschaftliche Differenzierung. Fünf Studien zur Genese des Rechts und seiner Wissenschaft.

    Weitere Informationen finden Sie auf der Verlagsseite.

     

    Kontakt

    INSTITUT FÜR RECHTSGESCHICHTE
    Juridicum, Raum 421 (Sekretariat)

    Universitätsstraße 14-16
    48143 Münster

    Tel.: +49 251 83-28655
    Fax: +49 251 83-28643