Workshop "Feministische Perspektiven auf häusliche und sexualisierte Gewalt"

Sommerakademie Feministische Rechtswissenschaft 2023

Vom 23. – 25. Juni 2023 fand zum dritten Mal die ehrenamtlich von Studierenden – darunter Mirlay von Wenzel – und jungen Wissenschaftler*innen organisierte Sommerakademie Feministische Rechtswissenschaft statt, dieses Mal an der Universität zu Köln unter der Schirmherrinnenschaft von Prof. Dr. Bettina Weißer. Dort hielt Lisa Schmidt in dem Themenblock „Häusliche Gewalt – Recht und (Rechts-)Praxis“ den Workshop „Feministische Perspektiven auf häusliche und sexualisierte Gewalt“. Den Internetauftritt der Tagung finden Sie hier: https://intstraf.jura.uni-koeln.de/feministische-sommerakademie.


Vorlesung "Feministische Perspektiven auf Gewalt"

Am 25.04.2023 hielten Lisa Schmidt und Dr. Jara Streuer eine Vorlesung zu dem Thema "Feministische Perspektiven auf Gewalt". Die Vorlesung war Teil der Ringvorlesung zu Feministischer Rechtswissenschaft "recht feministisch denken", die im SoSe 2023 erstmalig vom Lehrstuhl von Prof. Dr. Nora Markard und dank der studentischen Organisation von Mirlay von Wenzel und Carlotta Musiol für das Schwerpunktstudium angeboten wird. Informationen zur laufenden Veranstaltung sowie den Zugang zu einzelnen Videos im Learnweb finden Sie hier: https://www.jura.uni-muenster.de/de/institute/imr/ringvorlesung-feministische-rechtswissenschaft-sose-2023/.


Interview

Anlässlich eines Beitrags zu sexueller Belästigung wurde Lisa Schmidt als Mitglied der Strafrechtskommission des Deutschen Juristinnenbundes in der ZDF Sendung "Volle Kanne" am 19.10.2022 interviewt.