Vortragsreihe


Die Vorträge des Freiherr-vom-Stein-Instituts dienen dem Erfahrungsaustausch zwischen Wissenschaft und kommunaler Praxis. Sie haben eine lange Tradition.

Im Rahmen der Vortragsreihe "Kommunalverwaltung aktuell - Wissenschaft und Praxis" fanden bisher folgende Veranstaltungen statt:

EU-Datenschutzgrundverordnung

Am 05. Juli 2018 lud Prof. WIßmann als neuer Geschäftsführender Direktor des FSI zur Veranstaltung "EU-Datenschutzgrundverordnung: Herausforderung für Kreise und Gemeinden" ein.

Es referierten Herr Professor Dr. Gernot Sydow, M.A., Institut für Europäisches Verwaltungsrecht an der Universität Münster, Herr Dr. Markus Faber, Hauptreferent des Landkreitages Nordrhein-Westfalen sowie Herr Dr. Sebastian Piecha, Datenschutzbeauftragter des Kreises Paderborns. Die Vorträge lassen sich im Eildienst 07-08/2018 finden.

Straßen bauen und Ausbauen

Am Montag, den 19. März 2018, fand die öffentliche Vortragsveranstaltung zum Thema "Straßen bauen und ausbauen" statt.

Es referierten Herr Minister für Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen Hendrik Wüst, MdL und Herr Professor Dr. Klaus F. Gärditz von der Universität Bonn. Die Vorträge und eine Veranstaltungszusammenfassung sind im Eildienst 05/2018 veröffentlich worden.

Neuordnung der schulaufsicht

Am 6. April 2017 lud das Institut zum Thema "Neuordnung der Schulaufsicht" ein.

Es referierten Herr Professor Dr. Jörg Bogumil von der Universität Bochum und Landrat Dr. Ralf Niermann aus dem Kreis Minden-Lübbecke. Eine Veranstaltungszusammenfassung ist hier abrufbar.

Beigeordnetenverfassung für die kreise?

Universitätsfern fand die Veranstaltung unter dem Titel "Beigeordnetenverfassung für die Kreise?" in den Räumlichkeiten des Landkreistages in Düsseldorf statt.

Es referierten Herr Professor Dr. Janbernd Oebbecke von der Westfäischen Wilhelms-Univeristät in Münster, Kommunalwisschenschaftliches Institut, Landrat Michael Makiolla des Kreises Unna und Bürgermeister Rudi Bertram der Stadt Eschweiler. Die Vorträge und eine Veranstaltungszusammenfassung sind hier abrufbar.

Kommunale Selbstverwaltung in der Landesverfassung NRW

Am Freitag, den 18. September 2015, wurde zum Thema "Kommunale Selbstverwaltung in der NRW-Landesverfassung: Perspektiven in der Verfassungskommission des Landtages" in den Karl-Bender-Saal der Universität Münster eingeladen.

Es referierten Herr Professor Dr. Martin Burgi, Ludwig-Maximilians-Universität München, Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Wirtschaftsverwaltungsrecht, Umwelt- und Sozialrecht, Herr Hans-Willi Körfges MdL, Stellv. Fraktionsvorsitzender der SPD-Fraktion im Landtag NRW, Fraktionssprecher in der Verfassungskommission, Düsseldorf, und Herr Lutz Lienenkämper MdL, Parlamentarischer Geschäftsführer der CDU-Fraktion im Landtag NRW, Fraktionssprecher in der Verfassungskommission, Düsseldorf. Die Vorträge lassen sich hier finden.

Gesetzentwurf zur stärkung des regionalverbandes ruhr

Am Freitag, den 24. April 2015, durfte zum Thema "Gesetzentwurf zur Stärkung des Regionalverbandes Ruhr - Schwächung aller anderen Regionen in NRW?" diskutiert werden.

Es referierten Herr Professor Dr. Christoph Brüning, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Lehrstuhl für Öffentliches Recht und Verwaltungswissenschaften, Kiel, und Landrat Hans-Jürgen Petrauschke, Landrat des Rhein-Kreises Neuss und Vorsitzender des Regionalrates Düsseldorf. Die Vorträge und eine Veranstaltungszusammenfassung sind hier abrufbar.

Kommunale Förderung der Breitbandversorgung

Am 9. Juli 2014 wurde die Reihe mit dem Thema "Kommunale Förderung der Breitbandversorgung - Rechtsfragen und Gestaltungsmöglichkeiten" fortgesetzt.

Es referierten Kreisdirektor Dr. Klaus Drathen, Hochsauerlandkreis, Meschede, Herr Geschäftsführer Stefan Glusa M.A., TeleKommunikationsGesellschaft Südwestfalen mbH, Meschede, und Herr Professor Dr. Bernd Holznagel, LL.M., Institut für Informations-, Telekommunikations- und Medienrecht - Öffentlich-rechtliche Abteilung, Münster. Die Vorträge und eine Diskussionszusammenfassung sind hier einsehbar.

Tariftreue und vergaberecht

Im November 2013 versammelte man sich unter dem Titel "Tariftreue und Vergaberecht".

Es referierten Prof. Dr. Hermann Pünder, LL.M. von der Bucerius Law School Hamburg, Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Verwaltungswissenschaft und Rechtsvergleichung, und Landrat Dr. Olaf Gericke, Kreis Warendorf.