7. Symposium zum Versicherungsvertriebsrecht

7. Symposium zum Versicherungsvertriebsrecht


Am Mittwoch, dem 16. Oktober 2019, fand von 13:30 – 17:30 Uhr das 7. Symposium zum Versicherungsvertriebsrecht mit dem Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute (BvK) statt. Das erste Panel beschätigte sich mit der Frage "Direktvertrieb und Fürsorgepflicht - Spaltet die Digitalisierung?" und wurde von Dr. Wolfgang Eichele, LL.M., moderiert. Anschließend moderierte Prof. Dr. Petra Pohlmann den zweiten Panel zum Thema "Bestmögliches Interesse versus Interessen-wahrnehmungspflicht – was hat sich durch die IDD geändert, müssen die Kommentare neu geschrieben werden?".
 

Ausführlichere Informationen zu den Referenten und dem Programm der Veranstaltung finden Sie hier.