Stellenbörse der Fakultät

Am  Fachbereich  Rechtswissenschaft  der  Universität  Münster  ist  am  Freiherr-vom-Stein-Institut  (FSI) - Wissenschaftliche Forschungsstelle des Landkreistages Nordrhein-Westfalen (Prof. Dr. Hinnerk Wißmann) zum 01.08.2024 eine Stelle als Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (E 13 TV-L) zu  besetzen.  Angeboten  wird  eine  bis  zum  31.07.2027  befristete  Teilzeitstelle  (75  %).  Die  regelmäßige Arbeitszeit beträgt bei Vollbeschäftigung zurzeit 39 Stunden und 50 Minuten wöchentlich. 

Im Fachbereich 03 Rechtswissenschaften der Universität Münster ist am Institut für Arbeits-, Sozial- und Wirtschaftsrecht – Abteilung II (Prof. Dr. Anne Christin Wietfeld) zum nächstmöglichen Termin eine Stelle als Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (E 13 TV-L) zu besetzen. Angeboten wird eine auf 3 Jahre befristete Teilzeitstelle (65%). Die Lehrverpflichtung beträgt bei Vollzeit 4 SWS.

22. Dezember 2023

Am Lehrstuhl für Römisches Recht und Vergleichende Rechtsgeschichte, Bürgerliches Recht und Europäisches Privatrecht des Instituts für Rechtsgeschichte (Prof. Dr. Sebastian Lohsse) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle zur wissenschaftlichen Mitarbeit zu besetzen. Angeboten wird eine Teilzeitstelle im Umfang von 65% der regelmäßigen Arbeitszeit einer/eines Vollzeitbeschäftigen. Die Lehrverpflichtung beträgt bei einer Vollzeitstelle 4 SWS.

14. Dezember 2023

Am Lehrstuhl für Römisches Recht und Privatrechtsgeschichte sowie Deutsches und Europäisches Privatrecht (Prof. Dr. Nils Jansen) des Instituts für Rechtsgeschichte ist zum 1.4.2024 eine Stelle als Wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in zu besetzen. Angeboten wird eine Teilzeitstelle im Umfang von 65% der regelmäßigen Arbeitszeit einer/eines Vollbeschäftigten. Die Lehrverpflichtung beträgt bei einer Vollzeitstelle 4 SWS.

31. Mai 2023

Am Lehrstuhl für Römisches Recht, europäische Rechtsgeschichte, europäisches Privatrecht und Rechtsvergleichung (Prof. Dr. Elsemieke Daalder) ist eine Stelle als Wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in zu besetzen. Anegboten wird eine für drei Jahre befristete Teilzeitstelle im Umfang von 65% der relgelmäßigen Arbeitszeit eines Vollbeschäftigten. Die Lehrverpflichtung beträgt bei einer Vollzeitstelle 4 SWS.