Stellenbörse der Fakultät

Am Institut für Internationales Wirtschaftsrecht, Abt. II, (Prof. Dr. Stefan Arnold), Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Rechtsphilosophie und Internationales Privatrecht ist zum 01.05.2022 eine Stelle als Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in zu besetzen. Angeboten wird eine für 3 Jahre befristete Teilzeitstelle (50%). Die Lehrverpflichtung beträgt bei Vollzeit 4 SWS.

An der Rechtswissenschaftlichen Fakultät werden zum nächstmöglichen Zeitpunkt Korrekturkräfte für die Vorkorrektur von Semesterabschlussklausuren sowie Übungsklausuren im Examensklausurenkurs in den Bereichen Zivilrecht, Öffentliches Recht und Strafrecht gesucht. Die Vergütung erfolgt auf Werkvertragsbasis und richtet sich nach der Bearbeitungszeit der zu korrigierenden schriftlichen Prüfungsleistung.

An der Rechtswissenschaftlichen Fakultät werden für die Vorlesungszeit im Sommersemester 2022 (April 2022 bis Juli 2022) Honorarkräfte für die Leitung von Arbeitsgemeinschaften im den Bereichen Zivilrecht, Öffentliches Recht und Strafrecht gesucht.  Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 6 Stunden, die sich aus 2 Präsenzlehrstunden sowie 4 Stunden Vor- und Nachbereitung der Arbeitsgemeinschaft ergeben.

Für eine blinde Studierende der Rechtswissenschaft werden bis zu zwei AssistentInnen gesucht, die sie auf den Wegen von und zur Universität, zwischen den Gebäuden sowie im Studienalltag begleiten. Der Stundenumfang liegt je nach Absprache zwischen 5 und 15 Stunden wöchentlich.

Für eine Studierende mit Seh- und Höreinschränkung werden Studienhelfer/innen für Veranstaltungen des Schwerpunktbereichs 7a gesucht. Die Vergütung beträgt 9,82 € pro Stunde.