Unterzeichnung des neuen Doppelabschlussprogramms mit der Radboud Universiteit Nijmegen

Dekan Professor Casper empfing eine vierköpfige Delegation bestehend aus dem betreuenden Professor und WWU-Alumnus Prof. Dr. André Janssen, den Studiengangkoordinatorinnen Petra Bouman und Loes Spiertz sowie dem RU- und WWU-Alumnus Tom Vennmanns. Nach der feierlichen Unterzeichnung des Vertrags informierten sie die potentiellen outgoings der Fakultät über Austausch- und Studienmöglichkeiten an der RU. Der Doppelabschluss läuft zum kommenden akademischen Jahr an und bietet den münsterischen Studierenden die Möglichkeit, nach Abschluss ihres Staatsexamens in zwei Semestern einen LL.M. in International and European Law an der RU Nijmegen zu absolvieren. Parallel haben die Studierenden aus Nijmegen Gelegenheit, in drei Semestern den LL.M. im deutschen Recht zu erlangen.

Weitere Informationen finden sich auf der Website für den Doppelabschluss.

Am Doppelabschluss Interessierte beider Seiten können sich für weitere Informationen gerne an das Studieninformationszentrum wenden.