Transcript of Records

Am Ende des Semesters können die Studierenden ein Abschlusszeugnis ("Transcript of Records") beantragen. Darin werden alle Prüfungsleistungen, die an der WWU Münster erbracht wurden, aufgelistet.

Das Transcript of Records erhalten Sie nicht automatisch. Sie müssen es beantragen.


So beantragen Sie Ihr Transcript of Records:

1. Füllen Sie die beiden Vorlagen vollständig aus:

Vordruck ToR

Ergänzungsblatt zum ToR

2. Schicken Sie beide Dokumente in einer E-Mail an siz@uni-muenster.de

3. Geben Sie alle Leistungsnachweise ("Scheine"), die Sie erhalten haben, in Raum J111a ab. 

Hinweis: Nur die Ergebnisse Ihrer schriftlichen Klausuren an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät werden uns automatisch elektronisch mitgeteilt. Alle anderen Prüfungsleistungen (z.B. Sprachkurse am Sprachenzentrum, benotete Essays, mündliche Prüfung) müssen Sie nachweisen!

Sobald alle Leistungsnachweise von Ihnen in unserem Büro eingegangen sind, werden wir Ihre Angaben überprüfen und Ihnen zwei Exemplare Ihres Transcript of Records an die von Ihnen angegebene Adresse schicken.
 

Das International Office hat ebenfalls einen Vordruck des ToRs herausgegeben. Welches soll benutzt werden?

Bitte benutzen Sie ausschließlich die Vorlage der Rechtswissenschaftlichen Fakultät. Nur auf dieser Vorlage sind alle relevanten Umrechnungstabellen für juristische Kurse enthalten.

Ich bleibe für zwei Semester in Münster. Muss ich jedes Semester ein Transcript of Records beantragen? 

Ja. Das Transcript of Records wird immer nur für ein Semester erteilt.

Wo finde ich die Kursnummern?

Die Kursnummern entnehmen Sie bitte dem Vorlesungskommentar.

Ich warte schon sehr lange auf meine Klausurergebnisse. Was kann ich tun?

Leider müssen Sie einfach abwarten. Die Korrekturzeit der Abschlussklausuren beträgt oftmals 2-3 Monate. In dieser Zeit können Sie über Wilma I einsehen, ob Ihre Noten schon verfügbar sind oder nicht.