Kopieren, Scannen und Drucken

In den Bibliotheken am Fachbereich finden Sie  Multifunktionsgeräte zum Kopieren, Scannen und Drucken.

Die Abrechnung für Kopien erfolgt mit Hilfe Ihrer Studierendenkarte oder die MensaCard. Aufladestationen hierfür befinden sich unter anderem im Juridicum (Bistro Oeconomicum) und im Foyer der Zentralbibliothek am Kummen Timpen neben dem Eingang zum Lehrbuch-Magazin.

Um die Scan2Mail-Funktion der neuen Universität-Multifunktionsgeräte nutzen zu können, müssen sich Universitätsangehörige im Online-Portal der WWU-IT einen PIN einrichten (Anleitung). Alternativ können Sie Ihre Scans über Ihre Studierendenkarte auf einem mitgebrachten USB-Stick speichern.

Auf den Seiten des ZIV finden Sie weitere Informationen und Anleitungen  zum zentralen Drucken.

Externe Nutzer*innen können Kopien mit Münzen oder mit der MensaCard für Gäste bezahlen. Die MensaCard bekommen Sie in den Mensen oder Bistros der Universität Münster sowie am Schreibwarenautomat in der Zentralbibliothek.

Das Abfotografieren der Texte mit dem eigenen Endgerät ist erlaubt.
 

RWS I

Im RWS I befinden sich die Mulitfunktionsgeräte jeweils in der Nähe des Eingangs (Loseblattraum) und in den Kellergeschossen.  Im Südflügelkeller (Treppenabgang im großen Lesesaal) steht Ihnen zudem ein Münzkopierer zur Verfügung.

RWS II

Im Eingangsbereich des RWS II können Sie mehrere Geräte, darunter auch einen Münzkopierer nutzen.
 

RHB

Besucher der RHB finden das Multifunktionsgerät auf dem Flur außerhalb der Bibliothek. 
Die kurzfristige Mitnahme von Büchern zum Zweck des Fotokopierens ist nach Rücksprache mit der Bibliotheksaufsicht und Hinterlegung eines Pfandes (z.B. Ausweis) möglich.
Bücher aus dem Rara-Magazin und stark beschädigte Bücher dürfen leider nicht kopiert werden.