PEPP-Runde 2023/2024

Nachdem PEPP – das „Programme in European Private Law for Postgraduates“ – Ende Oktober in Münster erfolgreich in eine neue Runde gestartet ist, ging es Mitte Januar für die 24 teilnehmenden Doktorandinnen und Doktoranden aus Leuven, Cambridge, Valencia, Genua, Kattowitz, Zagreb, Maribor, Hamburg und Münster mit der zweiten Station in Maribor weiter.

Das Programm umfasste neben verschiedenen Vorlesungen und Workshops unter anderem auch einen Tagesausflug nach Ljubljana mit Besuchen bei der Agentur für die Zusammenarbeit der Energieregulierungsbehörden (ACER) und beim slowenischen Verfassungsgericht, wo die Doktorandinnen und Doktoranden die Gelegenheit zu einer Diskussion mit dem Präsidenten des Gerichts hatten.

Im März geht es für die PEPPer in Cambridge weiter und im Juni folgt die vierte und letzte Woche in Valencia.

PEPP wird von Prof. Dr. Bettina Heiderhoff koordiniert und bringt jedes Jahr Doktorandinnen und Doktoranden aus ganz Europa zusammen, die im Privatrecht forschen und deren Arbeit einen europäischen Bezug aufweist. Weitere Informationen zum Programm finden Sie auf der Website von PEPP.