Bachelor Deutsches und Französisches Recht

Die Rechtswissenschaftliche Fakultät bietet ab dem Wintersemester 2022/23 einen Bachelorstudiengang zum Deutschen und Französischen Recht in Kooperation mit der Universität Lyon 3 an. Der Studiengang wird durch die Deutsch-Französische Hochschule (DFH) gefördert.

Durch den Doppelstudiengang erhalten die Studierenden bereits von Studienbeginn an einen einmaligen Einblick in die Gemeinsamkeiten und Unterschiede des deutschen und französischen Rechtssystems. Sie durchdringen nicht nur ihre nationale Rechtsordnung, sondern erwerben Kompetenzen im Umgang mit verschiedenen Rechtssystemen. Diese rechtsvergleichenden Fähigkeiten sind in der heutigen juristischen Arbeitswelt im europäischen und internationalen Kontext unverzichtbar und stellen eine hervorragende Qualifizierung für eine spätere Tätigkeit in diesen Bereichen dar.

Informationen zum französischen Teil des Studiengangs finden Sie hier.

Kontakt

Studiengangskoordination Doppelstudiengang Deutsches und Französisches Recht
Lehrstuhl für Europäisches Verwaltungsrecht
Universitätsstr. 14-16
48143 Münster
Tel.: +49 251-8321750 (montags bis freitags von 8.30-12.15 Uhr und während der Sprechstunden)
studium.dfr@uni-muenster.de

Fachstudienberatung Rechtswissenschaften: 
Studieninformationszentrum
Universitätsstraße 14-16
48143 Münster
Tel.: +49 251-8322727
siz@uni-muenster.de

Zentrale Studienberatung
Botanicum - Haus des Studiums
Schlossgarten 3
48149 Münster
zsb@uni-muenster.de

Offene Sprechstunde: Mo. u. Mi. 14-16 Uhr, Di. u. Do. 10-12 Uhr
Virtuelle Sprechstunde: Fr. 10-12 Uhr
Telefonische Kurzberatung (+49 251 83-20002): Mo.-Do. 14-16 Uhr und Fr. 10-12 Uhr, sowie jeden 1. Mittwoch im Monat 17-19 Uhr

 

Aktuelles

Sprechstunden im Wintersemester 2022/23

Zur Beantwortung aller Fragen zum neuen Doppelstudiengang Deutsches und Französisches Recht findet wöchentlich ab dem 11. Oktober 2022 dienstags von 14-16 Uhr in Raum J208a eine Sprechstunde statt. Gleichzeitig ist das Team des Studiengangs auch telefonisch (+49 251-8321750) zu erreichen.

Natürlich können Sie sich auch außerhalb der Sprechzeiten jederzeit mit Ihren Fragen per Mail an uns wenden. Wir antworten Ihnen dann zeitnah per Mail oder vereinbaren einen persönlichen, Telefon- oder Zoom-Termin mit Ihnen. Telefonisch sind wir montags bis freitags zwischen 8.30 und 12.15 Uhr sowie während der Sprechstunde erreichbar.

Der Flyer ist da!

Unser Flyer zum deutsch-französischen Doppelstudiengang ist erschienen. Dort sind die wichtigsten Informationen rund um den neuen Bachelorstudiengang "Deutsches und Französisches Recht" zum Nachlesen gebündelt. Er kann hier eingesehen werden.