Neuerscheinungen

 

 

 

 

 

 

 

 

Anlässlich des Ihme-Urteils des BGH untersucht Stefan Korch „Aufklärungspflichten beim Unternehmenskauf“ in ZIP 2024, 657.

 

 

In einem didaktischen Beitrag in Ad Legendum 2024, 89–94 erläutert Peter Grunwald den „Dualismus der Rechtsformen“.

 

 

 

Aufsatz von Stefan Korch zu „Haftung und Haftungsprivilegien in Decentralized Autonomous Organizations“ in ZIP 2023, 2017–2025 erschienen.

 

 

Beitrag von Stefan Korch zur „Binnenhaftung wegen Insolvenzverschleppung nach dem StaRUG“ in KTS 2023, 181–235 erschienen.

 

 

Kommentierung von Stefan Korch zu Präventions- und Abhilfemaßnahmen (§§ 6, 7 LkSG) in der Lieferkette in Fleischer/Mankowski (Hrsg.), Lieferkettensorgfaltspflichten-gesetz (LkSG), Kommentar, 1. Aufl. 2023, München (S. 383–448), erschienen.

 

Menschliche Schwärme entfalten sich insbesondere auf großen Internetplattformen. Der von Ben Köhler und Stefan Korch herausgegebene Band befasst sich mit den daraus erwachsenden Herausforderungen für das Recht, etwa in Bezug auf Shitstorms, swarm trading und wilde Streiks, und rückt dabei das Phänomen emergenter Kollektivität ins Zentrum der Betrachtung.

 

 

 

 
Aktuelles

Stefan Korch wird auf der DACH-Tagung am 16. und 17. Mai in Zürich einen Vortrag zu Publikumspersonengesellschaften halten.

Am 3. Mai hält Stefan Korch einen Vortrag zu Insolvenz- und Restrukturierungsplänen auf der Tagung des Hamburger Kreises für Sanierungs- und Insolvenzsteuerrecht.

Stefan Korch trägt am 26. April auf der VID-Jahrestagung zur Geschäftsleiterhaftung in der Krise vor.

Im Sommersemester 2024 bietet Stefan Korch eine neue Vorlesung "Das Recht der Unternehmenssanierung" an. Weitere Informationen finden Sie hier.

Ebenfalls im kommenden Sommersemester 2024 bietet der Lehrstuhl ein Seminar „Unternehmenskaufverträge“ an. Weitere Informationen finden Sie hier.

Am 8. Dezember 2023 veranstalteten die Lehrstühle Casper und Korch eine Tagung zum Thema „Das Zukunftsfinanzierungsgesetz – Modernisierungsschub im Aktien- und Kapitalmarktrecht?“  Nach einer Einführung durch Herrn PD Dr. Kaspar Krolop (BMF) und Frau Daniela Pferr (BMJ) wurden Vorträge gehalten von Herrn Prof. Dr. Eckart Bueren (Universität Göttingen) zu Mehrstimmrechtsaktien, Frau PD Dr. Elke Heinrich-Pendl (Universität Leipzig) zu SPACs, Herrn Prof. Dr. Jens Koch (Universität zu Köln) zur Liberalisierung der Kapitalerhöhung, Herrn Prof. Dr. Philipp Maume (TU München) zur eAktie sowie Herrn PD Dr. Alexander Wilhelm (Universität Mainz) zur AGB-Kontrolle von Finanzverträgen. Einen Bericht zur Tagung finden Sie hier.

Am 13. Oktober 2023 hielt Stefan Korch einen Vortrag zu Kardinalpflichten von Geschäftsleitern auf dem 13. Hamburger Financial Lines Forum.

 

weitere Veröffentlichungen

Stefan Korch, Rechtsökonomische Analyse menschenrechtlicher Sorgfaltspflichten von Unternehmen, ZVglRWiss 122 (2023), 20–37

Stefan Korch, Kommentierung zu §§ 42, 43, in: Seibt/Westpfahl (Hrsg.), Unternehmensstabilisierungs- und -restrukturierungsgesetz (StaRUG), Kommentar, 1. Aufl. 2023, Otto Schmidt, Köln (S. 745–834)