19. September 2022
Prof. Dr. Jelena Jerinic Gast des Kommunalwissenschaftlichen Instituts (KWI)

Prof. Dr. Jelena Jerinic, Professorin für Öffentliches Recht und Abgeordnete des serbischen Parlaments, war vom 5.-9.9.2022 Gast des Kommunalwissenschaftlichen Instituts (KWI) und seines Geschäftsführenden Direktors, Prof. Dr. Hinnerk Wißmann. Frau Jerinic forscht zu Grundfragen einer rechtsstaatlichen Verwaltungsorganisation, die im Modernisierungsprozess in Serbien eine große Rolle spielen. Neben dem Austausch am Institut traf Frau Jerinic auch mit den Fakultätskollegen Prof. Gernot Sydow, Prof. Niels Petersen und Prof. Fabian Wittreck zusammen.

 

16. September 2022
Brüsselexkursion des Comparative Moot Court Environmental Law

Vom 30.8.–31.8. besuchte eine Gruppe von Teilnehmern des Comparative Moot Court Environmental Law unter Leitung von Frau Prof. Dr. Susan Grotefels Brüssel. An der Exkursion nahmen Teilnehmer des deutschen Moot-Court-Teams aus dem aktuellen und dem vergangenen Jahr teil. Das deutsche Team wurde in beiden Jahren von Frau Prof. Dr. Sabine Schlacke und Frau Prof. Dr. Grotefels geleitet.

16. September 2022
WWU-Hackathon

Studierende und Wissenschaftler:innen aller Fachrichtungen arbeiten gemeinsam an ihren Gründungsideen und pitchen um attraktive Preise.

15. September 2022

Herr Prof. Englisch ist von der EU-Kommission zum fünften Mal in Folge als Mitglied der VAT Expert Group benannt worden. Die Mehrwertsteuer-Expertengruppe wurde durch Kommissionsbeschluss im Jahr 2012 eingesetzt. Die Aufgabe der Mehrwertsteuer-Expertengruppe ist es insbesondere, die Kommission bei der Vorbereitung von Rechtsakten und anderen politischen Initiativen im Bereich der Mehrwertsteuer zu beraten. Außerdem soll sie die Kommission für Probleme bei der Umsetzung der Rechtsakte in den einzelnen Mitgliedstaaten sensibilisieren.

13. September 2022
Neuer Doppelstudiengang Deutsches und Französisches Recht startet zum Wintersemester 22/23

Zum Wintersemester startet der neue Doppelstudiengang Deutsches und Französisches Recht, der in Kooperation mit der Université Jean Moulin 3 in Lyon angeboten wird. Die rechtswissenschaftliche Fakultät freut sich, 16 Studierende aus Deutschland und Frankreich ab Oktober für ihr gemeinsames Studium für zunächst zwei Jahre in Münster zu begrüßen. Das dritte Studienjahr werden die Studierenden an der Universität Lyon verbringen.