Bestandteil der FFA ist eine mündliche Prüfung im Anschluss an das Praktikum. Voraussetzung für die Teilnahme an der mündlichen Prüfung ist neben dem absolvierten Praktikum der erfolgreiche Abschluss der rechtswissenschaftlichen Einführungsveranstaltung des ersten Semesters.

Die mündliche Prüfung findet in einer Gruppe von ca. vier Studierenden statt und wird von zwei Prüfern geführt. Sie knüpft an den zuvor abgegeben Praktikumsbericht und an einen zuvor bereitgestellten Prüfungstext an. Der Prüfungstext wird eine Woche vor dem jeweiligen mündlichen Prüfungstermin zur Vorbereitung auf der FFA-Homepage bekannt gegeben.

Es gibt jedes Jahr einen regulären Prüfungstermin zu Beginn des Wintersemesters (Oktober) und einen vorgezogenen Termin zum Ende des Sommersemesters (Juli). Außerordentliche Prüfungstermine werden auf der Startseite unter "News" und per Aushang vor dem FFA Büro bekanntgegeben.

Anmeldefrist: Die Anmeldung zur mündlichen Abschlussprüfung ist bis zum ersten Freitag im Juni möglich. Die Fristen für die außerordentlichen Termine werden mit der jeweiligen Ankündigung bekanntgegeben.

Anmeldeverfahren: Die Anmeldung erfolgt digital. Alle Anmeldeunterlagen, d.h. das ausgefüllte Anmeldeformular sowie der darin aufgeführten Unterlagen, müssen in PDF-Format per E-Mail an ffa@uni-muenster.de gesendet werden.

Bitte verwenden Sie unsere Anmeldeformulare für die mündlichen Prüfungen: