Die Aufnahme des FFA-Zusatzstudiums ist für Erstsemester nur zum Wintersemester möglich. Studierende mit Vorkenntnissen in der Fachspezifischen Fremdsprachenausbildung können unter Umständen in ein höheres Fachsemester eingestuft werden und  - je nach Einstufung - auch im Sommersemester beginnen.

Das FFA-Studium dauert in der Regel vier Semester. Der Gesamtumfang der Ausbildung beträgt 18 Semesterwochenstunden (SWS). Diese werden in insgesamt neun FFA-Kursen (à 2 SWS) absolviert.