Das Institut für vergleichendes und internationales öffentliches Recht ist eine Forschungseinrichtung der Universität Münster, die das öffentliche Recht mit seinen nationalen und europäischen Rechtsschichten in einer rechtsvergleichenden Perspektive erschließt. Forschungsschwerpunkte bilden die Verfassungsvergleichung im europäischen Raum und das Recht des europäischen Verwaltungsverbundes, zudem das Religionsverfassungsrecht.

Das Institut hat seine Räumlichkeiten im Juridicum der Universität Münster und steht seit 2015 unter der Leitung von Prof. Dr. Gernot Sydow, M.A. Es ist aus dem früheren Institut für Öffentliches Wirtschaftsrecht hervorgegangen, das bis zu seiner Emeritierung von Prof. Dr. Dr. h.c. Dirk Ehlers geleitet wurde.