Nutzung der Multifunktionsgeräte als Drucker

Die Multifunktionsgeräte ermöglichen Funktionen wie Kopieren, Drucken, Scannen und Faxen. Die Druckfunktionalität sowohl in Farbe als auch in Schwarz-Weiß wird über die IV-Versorgungseinheit der Rechtswissenschaftlichen Fakultät bereitgestellt, so dass von jedem Arbeitsplatzrechner der Fakultät auf diesen Multifunktionsgeräten gedruckt werden kann.

Für größere Druckaufträge gibt es in der Universität Münster Ansprechpartner, die Ihnen dabei helfen, Klausuren, Broschüren, Flyer und vieles mehr schnell und professionell in hoher Auflage zu produzieren. Auch Visitenkarten im WWU-Design sind kein Problem und können schnell gedruckt werden.
Zu den Dienstleistern
 

Kosten

Schwarzweiß: A4 = 4 Cent; A3 = 8 Cent
Farbe: A4 = 8 Cent; A3 = 16 Cent
 

Einrichtung

Jeder Nutzer an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät kann das Multifunktionsgerät, das er nutzen möchte über das Menü „Start/Drucker und Faxgeräte“ eigenständig einrichten. Über den Installationsassistenten „Drucker hinzufügen“ ist ein Netzwerkdrucker, der im Verzeichnis zu suchen ist, anzugeben. Die Multifunktionsgeräte haben die Grundbezeichnung FB03M, die im Namensfeld einzutragen ist. Anschließend werden alle an der Fakultät verfügbaren Multifunktionsgeräte mit dem zugehörigen Standort aufgelistet. Alternativ kann auch ein konkretes Gerät (z.B: FB03M370) angegeben werden. Ein entsprechender Namensaufkleber ist auf jedem Multifunktionsgerät vorhanden.
In den Seminarbibliotheken und dem CIP-Pool sind die Multifunktionsgeräte bereits vorinstalliert.
 

Standardeinstellungen

Um die Druckausgabe dem jeweiligen Nutzer zuordnen zu können, muss dieser am Multifunktionsgerät seinen Druckjob anhand seiner Kennung aus der Liste der wartenden Jobs auswählen und über die voreingestellte PIN 0000 freigegeben.
Technisch wird dies dadurch erreicht, dass die vom Druckertreiber bereitgestellte Funktion „Vertrauliches Drucken“ beim Einloggen des Nutzers entsprechend voreingestellt wird.
Von daher muss man sich nach Einrichtung eines Multifunktionsgeräts unter Windows erneut anmelden, damit die Einstellungen wirksam werden. Wird diese Funktion nicht verwendet, so erfolgt der Ausdruck gegebenenfalls unabhängig vom Benutzer, sobald eine Karte in den Kartenleser gesteckt wird.
Sollen wirklich vertrauliche Drucke ausgegeben werden, ist der Nutzer gehalten, eine nur ihm bekannte PIN vor Absenden des Druckauftrags im Druckerdialog einzutragen.
 

Drucken für Mitarbeiter

Mitglieder der Fakultät können auch die einrichtungseigenen HP-Drucker nutzen.
 

Scannen

Die Multifunktionsgeräte in der Rechtswissenschaftlichen Fakultät können von Studierenden und Mitgliedern der WWU auch zum kostenfreien Scannen genutzt werden.

Die Scans werden hierbei ausschließlich an uni-muenster.de-Adressen versandt.

Hinweise zum Scannen an den Multifunktionsgeräten erhalten Sie auch unter My WWU.