Studierendenseminar zum Autonomen Fahren

Studierendenseminar zum Autonomen Fahren

Vom 8. - 10. Mai 2019 fand unser diesjähriges Studierendenseminar im Landhaus Rothenberge in Wettringen statt. In historischem Ambiente diskutierten wir drei Tage lang Fragestellungen rund um das Haftungs-, Versicherungs- und Straßenverkehrsrecht, die im Zusammenhang mit der fortschreitenden Automatisierung von Kraftfahrzeugen stehen. Auch die Probleme der „ethischen Dilemmatasituationen“ wurden beleuchtet. <\p>

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen für ein gelungenes Seminar mit spannenden Diskussionsrunden und bei Herrn RA Dr. Jendrik Böhmer, LL.M. sowie Herrn RA Dr. Martin Alexander, LL.M, von der Kanzlei Bach Langheid Dallmayr, die das Seminar inhaltlich begleitet und mit ihrer Perspektive aus der Anwaltspraxis bereichert haben

Dem Team vom Landhaus Rothenberge danken wir für die exzellente Betreuung.