Rückblick „Gelebtes Betriebsverfassungsrecht"

Dr. Sebastian Naber studierte an der Bucerius Law School sowie in Cambridge und Suzho/China bevor er als wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Prof. Dr. Matthias Jacobs zu einem arbeitsrechtlichenThema promovierte. Nach mehrjähriger Tätigkeit für Freshfields gehörte er im Jahr 2016 zu den Gründungspartnern von Neuwerk.
Inhaltlich befasste sich der Vortrag mit arbeitsgerichtlichen Verfahren im einstweiligen Rechtsschutz – aus studentischer Sicht nicht gerade ein klassisches Thema. Durch zwei Fälle aus seiner Beratungspraxis gestaltete Dr. Naber den Vortrag sowohl informativ als auch unterhaltsam. Bei den geschilderten Konflikten zwischen Arbeitgeber und Betriebsrat zeigte sich für die Studenten erneut, dass die juristische Bewertung eines Sachverhalts und die tägliche Zusammenarbeit von Arbeitgeber und Betriebsrat zwei verschiedene Paar Schuhe sind.
Eine gelungene Veranstaltung zur Verzahnung von Ausbildung und Praxis. Wir danken Dr. Naber dafür, dass er allen Studierenden – zumindest einen Teil – der arbeitsrechtlichen Realität näherbrachte.