Einführungsveranstaltung der Schwerpunktbereiche im Sommersemester 2018

Am Dienstag, den 10. April 2017 hat die Vorstellung der neun Schwerpunktbereiche im Sommersemester 2018 stattgefunden. Die Studierenden der Rechtswissenschaft können sich nach bestandener Zwischenprüfung einen Schwerpunkt aussuchen. Viele Studierende besuchten die Veranstaltung, um sich die Vorträge über die Schwerpunktbereiche anzuhören und um herauszufinden, wo ihre Interessen liegen. 

Der Dekan der juristischen Fakultät, Prof. Dr. Klaus Boers, begrüßte die Studierenden zu Beginn der Veranstaltung. Die neun Schwerpunkte, welche von den 33 Professorinnen und Professoren betreut werden, seien einzigartig und einer der größten Vorteile der Rechtswissenschaftlichen Fakultät in Münster. Trotz der großen Auswahl sei es wichtig den Schwerpunkt mit Bedacht zu wählen und sich für den mit der größten eigenen Motivation zu entscheiden.

Prof. Dr. Klaus Boers

Frau Dr. Annette Barkey-Heine, die Leiterin des Prüfungsamts der juristischen Fakultät, fuhr mit der Organisation der Schwerpunkte fort. Sie erläuterte unter anderem den Aufbau der Schwerpunktbereichsprüfung, die Zulassungsvoraussetzungen für Münsteraner Studierende sowie für Studienortswechsler und das Anmeldeverfahren. Außerdem gab Frau Dr. Barkey-Heine Aufschluss zu Fragen, die von den Studierenden gestellt wurden. Zuletzt betonte sie, die Studierenden sollen sich keine Sorgen machen, da jeder von Ihnen einen Platz bekäme. 

Die genaue Vorstellung der einzelnen Schwerpunktbereiche erfolgte anschließend durch die Vertreter der jeweiligen Bereiche, die das Konzept ihres Bereiches entwickelt haben. Die neun Schwerpunktbereiche und die jeweils zuständigen Professoren sind:

1.            Wirtschaft und Unternehmen (Prof. Dres. Casper und Pohlmann)

2.            Arbeit und Soziales (Prof. Dres. Schüren und Höpfner)

3.            Informations-, Telekommunikations- und Medienrecht (Prof. Dres. Hoeren und Holznagel)

4.            Internationales Recht, Europäisches Recht, IPR (Prof. Dres. Mäsch und Petersen)

5.            Rechtsgestaltung und Streitbeilegung (Prof. Dr. Saenger)

6.            Staat und Verwaltung (Prof. Dr. Schlacke)

7.            Kriminalwissenschaften (Prof. Dres. Boers und Deiters)

8.            Steuerrecht (Prof. Dres. Krumm und Englisch)

9.            Rechtswissenschaft in Europa (Prof. Dr. Oestmann)

Weiterführende Hinweise zu den Schwerpunktbereichen sind auf der Webseite der Fakultät oder in der Präsentation zu finden.

Bei allgemeinen Fragen steht Frau Dr. Annette Barkey-Heine den Studierenden in diesen Prüfungsangelegenheiten während ihrer Sprechzeiten zur Verfügung (täglich 10.00 - 12.30 Uhr sowie telefonisch Mo - Do 14.00 - 15.00 Uhr). Bei inhaltlichen Fragen können sich Studierende an die jeweiligen Vertreterinnen oder Vertreter der Schwerpunkte wenden.