Die JurStart 2018

Am 24. Mai 2018 fand die jährliche Karrieremesse JurStart an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Münster statt. Im Rahmen der Messe haben 64 Aussteller, darunter Kanzleien, Behörden und Vereine, Informationen über Karriereplanung, Berufe vorgestellt und Bewerbungsmöglichkeiten gegeben. Die JurStart ist die größte Karrieremesse an einer rechtswissenschaftlichen Fakultät in Deutschland. 

Am Vortag, den 23. Mai wurden Messe-AusstellerInnen, ExamensabsolventInnen, ProfessorInen und das JurStart Team eingeladen, um sich bei gemütlicher Atmosphäre kennen zu lernen und die JurStart einzuleiten. Zu diesem Anlass heilt Prodekan Prof. Dr. Matthias Casper als Vertretung des Dekans Prof. Dr. Klaus Boers, eine Willkommens-Rede.

Professor Casper begrüßte die Gäste und erklärte den Farbcode der „JurStart-Schilder“. Eine Farbe steht dabei für die Funktion der jeweiligen Person, also ob Sie Aussteller, Professor oder JurStart-Helfer ist. Er lobte die Arbeit des Jurstat-Teams, da der Einblick in die Vielfalt der Möglichkeiten für die jungen Juristen wichtig sei. Zuletzt lobte der Prodekan die Schwerpunkte der Rechtswissenschaftlichen Fakultät und begrüße das Bestehen dieses Systems. 

Der Abend klang mit einem gemeinsamen Abendessen, heiterer Atmosphäre und Livemusik aus. 

Am darauffolgenden Tag konnten Besucher die Messe ab 10 Uhr betreten und Gespräche mit den einzelnen Kanzleien und Vereinen führen. Parallel fanden individuelle Vorstellungsgespräche in den Räumen des Juridicums statt. Darüber hinaus konnten Studierende und Besucher der Messe die Vortragsreihe „Berufswahl für Juristinnen und Juristen“ besuchen. Hier gaben Johannes Keders, Präsident des Oberlandesgerichts Hamm; Dr. Michael Börger, Leitender Oberstaatsanwalt der Generalstaatsanwaltschaft Hamm; Jutta Sieverdingbeck-Lewers, Rechtsanwältin und Notarin; Lisa Paar, Rechtsanwältin und Fachanwältin für Verwaltungsrecht; Dr. Kolja Naumann, Richter und Personaldezernent am OVG und Dr. Steffen Nguyen-Quang, Rechtsanwalt, Einblicke in die Berufswelt der verschiedenen juristischen Berufe, schilderten die beruflichen Perspektiven und Risiken, sprachen über die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und beantworteten Fragen der BesucherInnen. 

Die Referenten der Vortragsreihe (v.l.n.r. chronologisch)

Den BesucherInnen der Messe wurde viel geboten: Neben den zahlreichen Ausstellern und der Vortragsreihe gab es einen Bewerbungsmappen-Check, einen Bewerbungsfoto-Service und InfoPoints bei dem sich die BesucherInnen Informationen einholen konnten.

Zudem gab es Zwei Workshops, für die sich angehende Juristinnen anmelden konnten. Zum einen den Workshop „Kommunikationsworkshop für Juristinnen“ und zum anderen den Workshop „Networking für Juristinnen“, welche von Dr. Anja Schäfer, Fachanwältin für Verwaltungsrecht & Business Coach, geleitet wurden. Da die Teilnehmerzahl begrenzt war und in kleinen Gruppen gearbeitet wurde, konnte hier besonders gut auf die Fragen rund um di