Die Absolventenfeier im Sommersemester 2017

Bei der Absolventenfeier, am Mittwoch, den 24. Mai 2017 im Schloss der Universität Münster wurden die Examensabsolventinnen und -absolventen sowie Doktorinnen und Doktoren der Rechtswissenschaftlichen Fakultät des Wintersemesters 2016/17 geehrt.

Der Einladung des Dekans der Rechtswissenschaftlichen Fakultät folgten rund 400 Gäste und kamen am Nachmittag in der Aula des Schlosses zusammen. Der Dekan Prof. Dr. Janbernd Oebbecke begrüßte die Examensabsolventen und -absolventinnen, die frisch gebackenen Doktoren und Doktorinnen, ihre Gäste, die Redner sowie die Fachschaft, die das Dekanat bei der Organisation der ersten Absolventenfeier tatkräftig unterstützt hatte. Dass erstmals Examinierte und Doktorinnen und Doktoren gemeinsam geehrt werden, liegt daran, dass nun jedes Semester eine Absolventenfeier stattfinden soll, damit der Zeitpunkt des erfolgreichen Abschlusses nicht allzu weit in der Ferne liegt. Der Dekan richtete außerdem ein paar Worte an die Absolventinnen: Obwohl die Anzahl der weiblichen Absolventinnen sich mit den männlichen Absolventen die Waage hält, sehe es bei den Promotionen leider anders aus. Einen Grund hierfür gebe es nicht. Deswegen sollten vor allem die anwesenden Absolventinnen darüber nachdenken, die Promotion als möglichen nächsten Schritt ins Auge zu fassen. Nach ein paar organisatorischen Hinweisen übergab er das Wort an Dr. Jutta Laws, Vorsitzende des Justizprüfungsamtes Hamm sowie Vorsitzende Richterin und zugleich Güterichterin am OLG Hamm.