Brief des Dekans an die Studierenden des FB 03

Liebe Studierende,

dieses Sommersemester war und ist für uns alle eine große Herausforderung. Mein Dank gilt abermals alle Dozentinnen und Dozenten sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unserer Fakultät, die sich weit überobligatorisch engagiert haben, um dieses virtuelle Semester zu einem vollumfänglich studierbaren Semester auszugestalten. Dies hat erstaunlich gut geklappt und wir alle haben viele neue Erfahrungen gemacht. Mein Dank gilt aber auch Ihnen, unseren Studierenden, die sich von diesen widrigen Rahmenbedingungen nicht haben entmutigen lassen und mit voller Kraft studiert haben. Bei allem Erfolg mit der virtuellen Lehre ist uns allerdings bewusst, dass diese Form der Lehre die Universität als Begegnungs- und Lebensraum mit einem persönlichen Austausch nicht ersetzen kann und darf. Deshalb werden sich viele von Ihnen fragen, wie und wann es nun im Wintersemester weitergeht.

Die Landesregierung hat einem Beschluss der Kultusministerkonferenz folgend den Vorlesungsbeginn verschoben. Für das erste Semester wird der Vorlesungsbetrieb am 2.11.2020 beginnen, ab dem 26.10.2020 wird die Orientierungswoche stattfinden, über deren genaue Ausgestaltung noch beraten werden muss. Für die höheren Fachsemester wurde der Vorlesungsbeginn auf den 26.10.2020 festgesetzt, um die abermalige Verkürzung der Vorlesungszeit zu kompensieren. Die Vorlesungszeit endet an unserem Fachbereich am 05.02.2021, in der Zeit vom 08.02.2021 bis zum 20.20.2021 werden die Klausuren geschrieben.

Inwieweit wir die Lehre wieder im Hörsaal, als Hybridveranstaltungen (teilweise im Hörsaal, teilweise bzw. zeitgleich online) oder nur mittels der im Sommersemester erprobten Formen der Online-Lehre anbieten werden, ist heute noch nicht abzusehen. Die gute Nachricht lautet aber, dass das Rektorat der WWU ein Dreistufenkonzept entwickelt hat (Stufe 1: Vollbetrieb ggf. unter Einschränkungen durch Hygieneregeln etc.; Stufe 2: Eingeschränkter Betrieb auf Grund eines Anstiegs von Corona-Infektionen innerhalb Münsters/an der WWU; Stufe 3: Minimalbetrieb auf Grund eines grundsätzlichen Lockdowns) und Stand heute davon ausgeht, dass wir mit Stufe 1 starten. Mit anderen Worten haben die Fakultäten die Möglichkeit, entlang der dann gültigen Allgemeinverfügung bzw. Coronaschutzverordnung auch wieder Präsenzlehre anzubieten. Diese Chance wollen wir nutzen. Da die derzeit gültige Allgemeinverfügung aber noch eine Begrenzung auf 50 Personen pro Hörsaal vorsieht, sich diese Grenze andererseits je nach Entwicklung bis zum Wintersemester ändern kann, haben wir einen Planungsstab unter Einbeziehung eines Vertreters der Studierendenschaft eingerichtet, der ab Mitte September ein Konzept für den Lehrbetrieb im Wintersemester entwickeln wird. Anfang Oktober werden wir Sie über dieses Konzept informieren und zu jeder Vorlesung im Learnweb entsprechende Informationen veröffentlichen. Einstweilen müssen wir Sie also noch um Geduld bitten, auch wenn unser aller Geduld in den vergangenen Monaten schon hinreichend strapaziert worden ist. Aber seien Sie versichert, wir werden auch das kommende Wintersemester gemeinsam mit Ihnen meistern und wir werden alle geplanten Vorlesungen und Seminare anbieten.

Einstweilen wünsche ich Ihnen im Namen des gesamten Dekanats eine erfolgreiche Klausurenphase sowie eine erholsame wie lehrreiche vorlesungsfreie Zeit.

Mit besten Wünschen und Grüßen Ihr

Prof. Dr. Matthias Casper, Dekan