Frei nach dem biblischen Motto, dass das Senfkorn zwar das Kleinste unter den Körnern ist, aber einen großen Baum hervorbringen kann, haben sich über 30 Lehrende an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät bereit erklärt, zu Beginn des Semesters jeweils 10 Studierende des ersten Semesters mit dem Abschluss Staatsexamen an einem Abend einzuladen, um mit ihnen einen vorab verteilten Text und andere Fragen rund um das Jurastudium zu diskutieren. Dafür werden die in der O-Woche gebildeten Kleingruppen übernommen. Dort werden auch weitere Informationen erfolgen. Sie haben also die Möglichkeit mit einer Professorin oder einem Professor Ihre Fakultät im kleinen Rahmen ins Gespräch zu kommen. 

Wir hoffen, dass die sich so gebildeten Gruppen auch über das Semester hinweg weiter treffen werden, um Fragen rund um das Studium zu diskutieren oder sich einfach nur über die vielfältigen neuen Erfahrungen als Studienanfängerinnen und -anfänger auszutauschen.