Der Fachbereich 7 (Psychologie) bietet Juristen auch im Wintersemester 2019/20 wieder die Möglichkeit, einzelne Veranstaltungen der Psychologie zu belegen; allerdings nur für eine begrenzte Teilnehmerzahl. Dort können Prüfungen abgelegt werden, die in ausgewählten Schwerpunktbereichen als Wahlpflichtfächer angerechnet werden.

Im Einzelnen handelt es sich um folgende Veranstaltungen:

•  Allgemeine Psychologie und Kognitive Neurowissenschaft II (SB 1, 6, 7a)

•  Differentielle und Persönlichkeitspsychologie (SB 1, 6 , 7a)

•  Entwicklungspsychologie (SB 1, 6, 7a)

Studierende der Rechtswissenschaft, die an der Veranstaltung im Rahmen ihrer Schwerpunktbereichsprüfung teilnehmen wollen, melden sich bitte unter Angabe des Schwerpunktbereichs bis zum Fr. 4. Oktober 2019 persönlich oder per E-Mail im Prüfungsamt der Rechtswissenschaftlichen Fakultät für eine dieser Veranstaltungen an. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird voraussichtlich eine Auswahl getroffen.